Gutschein zum Muttertag
Freude und Wohlfühlmomente schenken

Gutschein zum Muttertag

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai ist in Deutschland Muttertag. Ein Tag, der die Mütter ehren soll. Bereits seit über hundert Jahren wird er gefeiert. Mütter sollen sich an diesem Tag verwöhnen lassen und erhalten kleine Geschenke als Dankeschön. Ein persönlicher Gutschein zum Muttertag ist dabei immer eine schöne Idee: denn er erfreut nachhaltig und schafft Wohlfühlmomente. Wir stellen die schönsten Muttertag-Gutschein-Ideen für verschiedene Altersgruppen vor.
 

Der Muttertag: Warum Mütter es wert sind

Sie kümmern sich vom ersten Moment an liebevoll, geduldig und aufopferungsvoll um ihre Kinder: Mütter. Dabei ist das Mutter-Sein alles andere als ein leichter Job. Denn er kennt keine Feiertage, kein Wochenende und keinen Urlaub. Und nicht einmal eine tägliche Soll-Arbeitszeit wird eingehalten. Mütter kümmern sich meist rund um die Uhr und an allen Tagen des Kalenders um ihre Kinder und die Familie. Das ist wirklich Grund genug sie besonders zu ehren. Und das natürlich eigentlich an jedem Tag. Doch einmal im Jahr soll ganz besonders an die Mütter gedacht werden.

Wie an einem zweiten Geburtstag sollen sich Mamas fühlen: Der Frühstückstisch wird von den Kindern gedeckt, der Papa hat Blumen gekauft und ein selbstgebackener Kuchen duftet verführerisch. Jede Mutter soll an diesem Tag spüren: „Danke, dass du immer für uns da bist“.

Kleine Geschenke sollen Freude machen

Eine neue Pflanze für den Garten, selbstgemalte Bilder, ein Fotoalbum mit den schönsten Mama-Fotos oder ein gut duftendes Schaumbad. Geschenke für Mamas, die Freude bereiten, gibt es viele. Neben dinglichen Geschenken sind es aber vor allem Zeit, gemeinsame Unternehmungen und Wohlfühlmomente, die Mütter besonders erfreuen. Zeit für sich selbst, Unternehmungen als Familie und entspannende Momente. Wer zum Muttertag einen Gutschein verschenkt, sorgt für weitere Freude auch nach dem eigentlichen Muttertag.

Einen Gutschein zum Muttertag gestalten

Wenn du einen Gutschein zum Muttertag gestalten möchtest, hast du viele Möglichkeiten. Du kannst ihn in eine schöne, gekaufte Karte schreiben oder selbst eine Karte mit individuellem Motiv basteln. Der Gutschein kann als Rätsel oder Bild gestaltet oder als Blumenstecker im Muttertags-Gesteck angebracht sein. Du kannst ihn auch an ein kleines Geschenk binden und gemeinsam überreichen. Vielleicht hat das Geschenk auch mit dem Gutschein zu tun? Zum Beispiel kannst du den Gutschein an einen leckeren Saft von Rotbäckchen binden – wie an unseren Ruhe & Kraft zum Wellnesstag oder an ein vitaminreiches Kraftpaket Konzentration passend zum gemeinsamen Rätselabend. Damit ist die passende „Gutscheinverpackung“ schon gefunden.

Gutschein-Vorlage zum Ausdrucken

Für einen Muttertag-Gutschein kannst du unsere Vorlage zum Ausdrucken nutzen. So kannst du eine persönliche Widmung in deinem Gutscheintext formulieren oder auf die bereits vorgefertigte „Frühstücks-Wunschliste“ zurückgreifen. Lass deiner Kreativität einfach freien Lauf. Als Papa kannst du deine Kinder mit einem unserer Vordrucke bei der Gestaltung unterstützen.

Als PDF herunterladen

Ideen für einen Gutschein zum Muttertag nach Altersgruppe

Gutscheine von Babys und Kleinkindern

Ganz kleine Kinder können natürlich noch nicht selbständig einen Gutschein gestalten und die Umsetzung übernehmen. Doch mit der Unterstützung von Papa sind folgende Ideen bestimmt umsetzbar, zum Beispiel ein Gutschein über:

  • eine Rückenmassage mit dem Igel-Ball
  • eine Wohlfühl-Badewanne im Kerzenschein
  • einen ausgiebigen Mittagsschlaf
  • ein selbst gekochtes Abendessen
  • einen Entspannungsnachmittag auf der Terrasse oder dem Balkon
  • einen gemeinsamen Spaziergang mit den Kindern
  • einen Bummel über den Wochenmarkt

Gutscheine von Kindergarten- und Grundschulkindern

Kinder in diesem Alter können schon fleißig malen, basteln und gestalten und natürlich ebenso fleißig bei der Umsetzung der Gutscheinideen mitwirken. Für dieses Alter eignet sich ein Gutschein über:

  • einen selbst gepflückten Blumenstrauß
  • einmal Autowaschen
  • einen selbstgebackenen Kuchen
  • gemeinsames Yoga mit den Kindern
  • selbstgemachte Fruchtspieße
  • Hilfe bei der Gartenarbeit
  • eine Familienwanderung
  • ein Familienpicknick mit den Kindern
  • eine Fußmassage
  • einen freien Abend
  • einen gemeinsamen Spieleabend
  • eine Runde Minigolf im Park
  • Brötchen holen am Wochenende
  • einen Ausflug zum See
  • einen Bastel-Nachmittag

Gutscheine von älteren Kindern und Teenagern

Ältere Kinder und Teenager können die Gutscheinideen selbständig gestalten und umsetzen. Gemeinsame Unternehmungen sind jetzt besonders wertvoll, denn die gemeinsame Zeit wird in Richtung Jugendalter immer weniger und Mütter freuen sich daher ganz besonders über gemeinsame Erlebnisse. Wie wäre es daher mit einem Gutschein über:

  • eine gemeinsame Sport-Einheit
  • einen Familien-Kino-Abend
  • einen Grillabend
  • ein selbst gemachten Sonntags-Brunch
  • einen Wellnesstag für Mutter und Kind
  • einen Schlemmer-Salat zum Mittagessen
  • eine Einladung ins Lieblings-Café
  • einen gemeinsamen Stadtbummel
  • einen Fotobuch-Nachmittag zum „in Erinnerungen schwelgen“
  • einen Lagerfeuer-Abend

Gutscheine von erwachsenen Kindern

Auch erwachsene Kinder machen ihren Müttern gerne eine Freude zum Muttertag. Die Gutscheine können natürlich auch etwas umfangreicher sein. Das wichtigste ist und bleibt aber gemeinsame Zeit oder Entlastung. Passend wäre daher ein Gutschein über:

  • eine gemeinsame Stadtbesichtigung
  • einen Kurztrip am Wochenende
  • den Frühjahrs-Fensterputz übernehmen
  • eine gemeinsame Shopping-Tour
  • ein selbstgekochtes Abendessen
  • einen Exit-Rätsel-Abend
  • eine gemeinsame Weinverkostung
  • eine Wanderung mit Einkehr
  • eine Überraschung: nur der Tag wird verraten
  • einen Friseurbesuch

Fazit: Einen Gutschein verschenken

Egal ob von kleinen oder großen Kindern verschenkt, für jedes Alter findet sich eine passende Idee für einen Gutschein zum Muttertag. Am wichtigsten ist dabei, dass dein Muttertagsgeschenk mit Liebe und von Herzen kommt. Lass dich also von unseren Ideen inspirieren und überrasche deine Mama zu ihrem Ehrentag! Und damit der Gutschein als Geschenk auch Freude bereitet, ist noch etwas wichtig: die Umsetzung. Der tollste Gutschein ist nichts wert, wenn es nie zum Einlösen kommt. Daher ist das allerwichtigste, wenn du einen Gutschein verschenkst: unbedingt zeitnah einlösen!

FAQ: Häufige Fragen zum Muttertag


Woher kommt der Muttertag?

Der Muttertag hat sich seit 1914 von den Vereinigten Staaten aus in der Welt verbreitet. In den deutschsprachigen Ländern, den USA und vielen weiteren Ländern wird er seitdem am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Im Vereinigten Königreich ist der vierte Sonntag der Fastenzeit der Muttertag. Weitere Länder haben ganz andere Termine, verteilt über das ganze Jahr.


Was sind die traditionellen Muttertagsgeschenke?

Dass der Muttertag auch in Deutschland etabliert wurde, begann 1922 mit einer Initiative der Blumengeschäftsinhaber. Diese hatten ein verstärktes Interesse an der Feier des Ehrentages. Und so ist bis heute der Blumenstrauß eines der klassischen Muttertagsgeschenke. Weitere Geschenkideen wie Pralinen, Parfum, selbstgemalte Bilder und Schmuck haben sich darüber hinaus fest etabliert.

 

Weitere Rotbäckchen-Ideen für gemeinsame Familienzeit

Picknick – draußen oder drinnen

Wie wäre ein leckeres und geselliges Picknick als Kraftmoment für die ganze Familie? Zahlreiche Tipps und Ideen zur Vorbereitung und Gestaltung eines Familienpicknicks findest du hier.

Picknick mit Kindern
Vater begutachtet mit seinen Kindern einen Tomatenstrauch.

Gärtnern mit Kindern

Sonnenstrahlen, Vogelgezwitscher und frisches Grün: Nichts wie raus mit euch in den Garten oder auf den Balkon. Erfahre hier, wie du deine Kinder zum Gärtnern motivieren kannst!

Gärtnern mit Kindern

Gemeinsam Kraft tanken

Wir haben zahlreiche Ideen und Anlässe gesammelt, wie ihr als Familie gemeinsam Alltagsstress abbauen und positive Energie tanken könnt. Lasst euch inspirieren!

gemeinsam Kraft tanken

Rotbäckchen zum Muttertag verschenken

Rotbäckchen Klassik

Unser Original von 1952 - trägt mit Eisen auf bewährte Weise zur Blutbildung bei.