Kinderbowle zu Halloween
Gemeinsamer Gruselspaß im Herbst!

Kinderbowle zu Halloween

"Süßes oder Saures!" Schaurig-lustig verkleidete Kinder ziehen am 31. Oktober wieder von Tür zu Tür und sammeln Leckereien. Zurück zu Hause soll der Gruselspaß aber noch lange nicht vorbei sein: Halloween eignet sich perfekt für eine Kinderparty, an der du mit ausgefallenen Rezepten für Stimmung sorgst. Unsere Halloween-Bowle ist am Buffet ein absoluter Hingucker.

 

So wird die Halloween-Kinderbowle gruselig

Bei einer Halloween Bowle ohne Alkohol musst du dir wenig Gedanken darum machen, ob du den Geschmack der Kinder triffst. Zum Großteil besteht sie aus Fruchtsäften, deren Süße bestimmt gut ankommt. Für die Kleinen ist das Highlight in diesem Fall aber die Dekoration der Bowle. Eine gruselige Eishand in der Karaffe, Augen aus Litschis, die sich in der Glaswand spiegeln, oder aus der Bowle heraushängende Gummiwürmer - diese und ähnliche Ideen machen die Halloween-Bowle zu etwas ganz Besonderem für die kleinen Gäste. Halte deshalb im Vorfeld die Augen nach essbaren Dekoartikel offen, die für den Gruselfaktor deiner Bowle und des ganzen Buffets sorgen. Als Tischdeko eignen sich zusätzlich kleine Gummispinnen, schwarze Luftschlangen und natürlich der obligatorische geschnitzte Kürbis.

Für die Kinderbowle zu Halloween haben wir für dich zwei Grundrezepte vorbereitet. Um der Bowle das unheimliche Etwas zu verleihen, kannst du dann aus unseren Deko-Ideen auswählen. Geisterhände, verschrumpelte Gehirne oder doch lieber angsteinflößende Halloween-Äpfel - Näheres zu diesen Ideen liest du unten.

Zwei Grundrezepte für deine Halloween Bowle ohne Alkohol

Für unsere grüne Kinderbowle mit Halloween-Gruselfaktor benötigst du folgende Zutaten:
  • 1 Zitrone
  • Eine Flasche Rotbäckchen Morgenstark
  • 200 ml Ananassaft
  • 300 ml Wasser mit Kohlensäure
  • Ein wenig brauner Rohrzucker
  • Blaue Lebensmittelfarbe oder Sirup (hierfür eignet sich Heidelbeersirup oder Blue Curacao Sirup ohne Alkohol)
Hier ist das Grundrezept für unsere rote Bowle:
  • Eine Flasche Rotbäckchen Immunstark
  • 2 Flaschen Kindersekt Waldfruchtgeschmack
  • 1 Orange (nimm am besten eine Bio-Orange)

Zubereitung der Halloween-Bowle

Beide Rezepte bereitest du am besten in einer großen Glas- oder Rührschüssel zu. Dort hast du am meisten Platz zum Mixen. Im Anschluss kannst du die Bowle in andere Gefäße umfüllen, sei es in eine Karaffe, einen Getränkespender oder direkt in schöne Gläser.

Gib als erstes die Säfte in das Behältnis und mische diese gut. Danach kannst du die Getränke mit Kohlensäure hinzufügen, also Wasser oder Kindersekt. Als nächstes fügst du in die rote Bowle die Einlage hinzu: die in Scheiben geschnittene Orange oder Zitrone. Für die grüne Bowle rührst du zusätzlich noch die blaue Lebensmittelfarbe ein, damit die Bowle auch wirklich grün wird. Taste dich hier bei der Dosierung langsam vor, bis die Bowle die von dir gewünschte Farbe erhält.

Unser Tipp

Wenn du die Bowle schon am Vormittag vorbereitest, solltest du die Getränke mit Kohlensäure noch nicht hinzufügen. Sonst verfliegt die Kohlensäure und das schöne Prickeln beim Genießen bleibt aus. Füge das Sprudelwasser oder den Kindersekt einfach kurz vor dem Servieren hinzu und bessere mit der Lebensmittelfarbe bei Bedarf noch einmal nach. 

Dekoration für die perfekte Halloween-Bowle

Wie versprochen kommen wir jetzt zum spaßigsten Part der Bowle: die gruselige Deko. Um die Bowle so passend wie möglich für deine Kinder und kleinen Gäste zu dekorieren, kannst du zwischen verschiedenen Dekorationen auswählen. Unsere Dekoideen sind neutral, weshalb du dir keine Sorgen um den Geschmack der Bowle machen musst. Der Gruselspaß wird den kleinen in jeder Version schmecken!

Schaurige Litschi-Augen

Litschis eigenen sich perfekt, um unheimliche Augäpfel in deiner Bowle schwimmen zu lassen. Litschis kannst du entweder frisch oder schon geschält und eingelegt in der Dose kaufen. Um die Illusion perfekt zu machen, kannst du in das Loch, das durch das entkernen entsteht, eine Blaubeere stecken. So erhalten deine Augäpfel sogar Pupillen!

Gefrorene Geisterhände

Der Klassiker auf jeder Halloween-Party: Ein riesiger Eiswürfel in Form einer Hand, die in der Bowle schwimmt. Um diese Art von Eiswürfel herzustellen musst du einen lebensmittelechten Gummihandschuh mit Wasser befüllen und ins Eisfach legen. Um auf der Party immer wieder eine neue Eishand nachzulegen, solltest du direkt mehrere befüllte Handschuhe einfrieren. 

Gruselige Schrumpfköpfe aus Äpfeln

Falls du genug vom Kürbisschnitzen hast, kannst du dich nun nochmal an Äpfeln versuchen! Diese eigenen sich nämlich perfekt als unheimliche Einlage in deiner Bowle, da sie perfekt an der Oberfläche schwimmen. Nimm dir also etwa 6-8 kleine Äpfel. Nachdem du die Äpfel geschält hast, kannst du mit einem scharfen Messer furchteinflößende Gesichter hineinschnitzen. 

Unheimliche Gummiwürmer

Gummiwürmer gibt es in den verschiedensten Längen, Formen und Farben das ganze Jahr über zu kaufen. Lege die Würmer dekorativ über den Rand der Schüssel mit der Halloween-Bowle. Schon hast du einen unheimlich leckeren Snack für die kleinen Gäste geschaffen und den Gruselfaktor deiner Halloween-Fete erhöht! 

Achtung: Gummiwürmer sind nicht als Einlage für die Bowle geeignet, da sie sich mit Flüssigkeit vollsaugen und dadurch fast ungenießbar werden. Falls du etwas anderes als kleine Einlage verwenden möchtest: Himbeeren quellen in der Bowle zu kleinen Gehirnen auf - und schmecken trotzdem noch fruchtig-frisch!

Checkliste: So wird Halloween zum Spaß

Mit unseren Ideen zauberst du nicht nur einen leckeren Punsch, sondern machst Halloween für die Kleinen zu etwas ganz Besonderem! Wie deine Halloweenfeier zum echten Gruselevent wird, kannst du hier noch einmal zusammengefasst nachlesen: 

  • Zieht gemeinsam mit Freunden und Nachbarn um die Häuser 
  • Ladet die Kinder und Eltern zu dir nachhause ein und überzeuge mit einem coolen Halloween-Buffet. Du bist auf der Suche nach Rezeptideen? Vielleicht eignet sich ja eines unserer Kindergeburtstagsessen für das Buffet?
  • Bastle die Deko selbst oder kaufe schaurige Accessoires 
  • Überzeuge deine Gäste mit deiner individuellen Kinderbowle für das perfekte Halloween

Viel Spaß beim gemeinsamen Vorbereiten und Gruseln!

FAQ: Häufige Fragen zur Halloween-Bowle

 

Wie mache ich meine Halloween Bowle gruselig?

Die Bowle kann mit verschiedenen Tricks zu einem echten Grusel-Punsch werden. Probiere es doch einmal mit Lebensmittelfarbe, um die Bowle z.B. grün zu färben oder mit einem riesigen Eiswürfel in der Form einer Geisterhand, der in der Bowle schwimmt. 

 

Wie wird meine Kinderbowle für Halloween auch lecker?

Bei all der Dekoration sollte der Geschmack natürlich nicht in Vergessenheit geraten. Achte bei deinen Zutaten auf leckere und qualitativ hochwertige Säfte. Falls du die Bowle nicht zu süß magst, kannst du auch etwas mehr Wasser hinzufügen.

 

Wie bereite ich die Bowle zu?

Wenn du mit Lebensmittelfarbe und mehreren Säften arbeitest solltest du ein möglichst großes Gefäß zum Verrühren wählen. So schwappt die Flüssigkeit nicht über. Zum Servieren solltest du unbedingt auf ein Glasgefäß umsteigen, da man so die Bowle und Deko am besten sieht.

 

Weitere leckere Rezepte & Ideen von Rotbäckchen

Familie mit Kindern beim Abendessen.

Abendessen für Kinder

Gestaltet das Abendessen mit euren Kindern als wertvolle Familienzeit – mit unseren Tipps und Ideen für Abendbrot-Rituale die den Tag harmonisch ausklingen lassen. 

zu den Abendessen-Ideen

Kinderspiele für draußen

Für Kinder ist die Natur als Entfaltungsraum wichtig, sie sollten daher so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen. Mit unseren Tipps kannst du Garten, Park und Wald durch Outdoor-Spiele für Kinder zu Erlebniswelten machen – und zwar das ganze Jahr.

zu den Kinderspielen

Orangenpunsch selber machen

Dieser alkoholfreie Orangenpunsch wärmt von innen und schmeckt einfach köstlich. Probiere das Rezept jetzt aus und lass es dir schmecken!

zum Organgenpunsch

Mit Rotbäckchen gesund in den Tag