Vitamine & Co
Das Beste weitergeben

Vitamine und Mineralstoffe

Für deinen Körper unverzichtbar und in der richtigen Darreichungsform richtig lecker: Vitamine und Mineralstoffe sind fester Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung und essenziell für alle Menschen. Vitamin ist aber nicht gleich Vitamin! Einige der Nährstoffe sind fettlöslich, andere wasserlöslich, manche tragen zum Erhalt der Knochen bei, andere unterstützen das Immunsystem. Und manche Vitamine sind eigentlich keine Vitamine - Vitamin D zum Beispiel, da der Körper es selbst herstellen kann. Wer wissen will, was Folsäure, Pantothensäure und all die anderen Mikronährstoffe können, worin sie enthalten sind und wie man die ausreichende Zufuhr über die Nahrung sicherstellen kann, findet auf den Folgeseiten die wichtigsten Infos kompakt und in der Übersicht.

Biotin

Biotin, auch Vitamin B7 oder Vitamin H genannt, ist unter Ernährungswissenschaftlern als Unterstützer für kräftige Haare und schöne Haut bekannt und spielt wie alle B-Vitamine eine Rolle bei diversen Stoffwechselprozessen deines Körpers.

Mehr über Biotin

Calcium

Calcium ist ein unverzichtbarer Mineralstoff, denn unter anderem ist er wichtig für ein gesundes Wachstum und die normale Entwicklung der Knochen. Achte besonders bei deinen Kindern darauf, dass sie genügend Calcium zu sich nehmen.

Mehr über Calcium

Eisen

Eisen gehört zu den wichtigsten Spurenelementen. So trägt Eisen unter anderem zur Bildung roter Blutkörperchen bei und ist notwendig für den Sauerstofftransport. Die richtige Eisen-Balance unterstützt die Gesundheit deiner Familie!

Mehr über Eisen

Jod

Jod findet man in der Natur hauptsächlich im Meer. Wenn Fisch und Meerestiere selten auf dem Speiseplan stehen, kann man gezielt nachsteuern.

Mehr über Jod

Jod

Jod findet man in der Natur hauptsächlich im Meer. Wenn Fisch und Meerestiere selten auf dem Speiseplan stehen, kann man gezielt nachsteuern.

Mehr über Jod

Magnesium

Magnesium verringert Ermüdung, unterstützt die Muskeln und hilft dabei, dein Nervenkostüm zu erhalten. Ideal also für actiongeladene Spielstunden!   

Mehr über Magnesium

Magnesium

Der Mineralstoff, den Sportler am häufigsten zu sich nehmen: Magnesium verringert Ermüdung, unterstützt die Muskeln und hilft dabei, dein Nervenkostüm zu erhalten. Ideal also für actiongeladene Spielstunden und andere Abenteuer!   

Mehr über Magnesium

Niacin

Niacin ist dir wahrscheinlich besser unter dem Namen Vitamin B3 bekannt. Es hat vielfältige Funktionen, ist aber insbesondere für den Erhalt gesunder Schleimhäute und gesunder Haut bekannt - immerhin unser größtes Organ.

Mehr über Niacin

Vitamin A

Vitamin A trägt auch den Spitznamen „Augenvitamin“. An dieser Bezeichnung ist durchaus etwas dran, denn es trägt tatsächlich zur Erhaltung einer normalen Sehkraft bei. Es kann aber noch mehr Gutes für dich und deine Familie tun!

Mehr über Vitamin A

Vitamin B

Die vielen verschiedenen Mitglieder des Vitamin-B-Komplexes mit ihren unterschiedlichen Aufgaben und Eigenschaften spielen für den Energiehaushalt, das Nervensystem und weitere Bestandteile eines gesunden Organismus eine wichtige Rolle.

Mehr über Vitamin B

Vitamin C

Die sogenannte Ascorbinsäure, besser bekannt unter dem Namen Vitamin C, ist wesentlicher Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Besonders für Kinder ist es wichtig, mit dem Essen ausreichend Vitamin C aufzunehmen.

Mehr über Vitamin C

Vitamin D

Vitamin D ist das Vitamin, welches der Körper bei Sonnenschein durch einen Spaziergang oder auf dem Balkon bilden kann. Es ist an vielen Prozessen im Körper beteiligt, besonders für Kinder unverzichtbar – und dabei eigentlich gar kein Vitamin.

Mehr über Vitamin D

Zink

Zink, das Tausendsassa-Element, ist so vielseitig wie kaum ein anderer Mineralstoff und unterstützt deinen Körper bei einer Fülle von Aufgaben, die für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit von Kopf bis Fuß wichtige Rollen spielen. 

Mehr über Zink